DGHO-Promotionsstipendien

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses für die Hämatologie und Onkologie vergibt die DGHO in Kooperation mit weiteren Partnern Promotionsstipendien. Die Förderung soll es dem Stipendiaten ermöglichen, ein Jahr vollzeitig an seinem Forschungsprojekt zu arbeiten, und umfasst eine monatliche Fördersumme von 800 Euro über insgesamt zwölf Monate.

GMIHO-DGHO-Promotionsstipendium

Das gemeinsam von der GMIHO Gesellschaft für medizinische Innovation – Hämatologie
und Onkologie mbh und der DGHO vergebene Stipendium fördert Dissertationen
auf dem Gebiet der Klinischen Studien in der Onkologie.

José Carreras-DGHO-Promotionsstipendium

Das gemeinsam von der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung und der DGHO
ins Leben gerufene Stipendium fördert Dissertationen auf dem Gebiet der Erforschung
der Leukämie und verwandter Blutkrankheiten bei Erwachsenen.


Sieglinde Welker-DGHO-Promotionsstipendium

Das Promotionsstipendium wird gemeinsam von der Sieglinde Welker-Stiftung und
der DGHO vergeben und fördert Dissertationen auf dem Gebiet der seltenen Erkrankungen